Referenzen

NEAT Erhaltungs- und Interventionszentren

  • Bauherren
    SBB AG Infrastruktur Projekte
  • Bausumme Elektro
    Erstfeld 5,8 Mio.   Biasca 6,3 Mio.
  • Baujahr
    2011 – 2016
  • Projektleitung
    Christian Bähler und Christian Regli
  • Erbrachte Leistungen
    Phase 31 bis Phase 51 und Baubegleitung

Objektbeschrieb

Für die Erhaltung und die Ereignisintervention der NEAT wurde in Erstfeld und in Biasca je ein Interventionszentrum(EIZ) realisiert. Beide Zentren umfassen eine Halle für den Rettungs- und Löschzug, Werkstätten, Labors, Lager, Büros, Schulungsräume, Aufenthalts- und Sozialräume. Im Aussenbereich wurde eine grosse Verladeanlage mit einem 80t-Stapler und eine Tankstelle realisiert. In Erstfeld wurde die denkmalgeschützte Lok-Halle integriert.

Unsere Leistungen

Planung und Ausschreibung des gesamten Elektro-Bereichs. Vertretung der Bauherrschaft (Ausführungsphase) gegenüber dem Generalunternehmen. Gewährleistung der Qualitätssicherung.

Spezialitäten

Die EIZ beinhalten umfangreiche elektro- und kommunikationstechnische Einrichtungen. Zum Beispiel pro Standort eine Trafostation 1MVA, USV-Anlagen, Notstromdiesel-Aggregate, Einbindung in das KOM-Netz der SBB, Krananlagen usw. Zusätzlich ist in Erstfeld eine Trafostation mit 16 ⅔ Hz vorhanden. Als Option wurde eine Lokomotiven-Prüfanlage vorgesehen.

Die Beleuchtung der Umgebung und der Innenräume erfolgte grösstenteils mittels LED-Leuchten.

Entlang der Bahnverladerampe sind Energiesäulen installiert, welche mittels 80t belastbaren Deckeln im Boden versenkt sind.

Referenzliste

Interessiert? Fragen? Wollen Sie mehr über uns und unsere Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren sie uns noch heute!